Herzlich Willkommen bei Ihrem Pflegedienst Viola Schäd GmbH in Gohrisch

Wir bieten allen Menschen, die Hilfe und Unterstützung brauchen, eine umfassende Pflege und Betreuung in ihrer vertrauten Umgebung.

Aus unserem breiten Leistungsspektrum stimmen wir die Pflege auf jeden einzelnen Pflegebedürftigen genau ab. Durch unsere qualifizierten Mitarbeiter

und durch unsere kontinuierlichen Dienstpläne mit minimalem Personalwechsel gewährleitsen wir eine hohe Qualität der häuslichen Pflege.

Menschliche Zuwendung ist uns ein besonderes Anliegen.


Wir führen unser Pflegeangebot sach- und fachkundig und geplant durch. Dies kann nur durch intensive Zusammenarbeit zwischen unseren Mitarbeitern und allen an der Versorgung beteiligten und dem engen Kontakt zur Familie des Pflegebedürftigen und dem Pflegebedüftigen selbst geschehen. Transparenz und Kommunikation liegen uns sehr am Herzen.


Wir pflegen in der Regel in Gohrisch mit allen zugehörigen Gemeinden (Papstdorf, Cunnersdorf, Kleinhennersdorf), in Königstein mit seinen zugehörigen Gemeinden Pfaffendorf und Leupoldishain, Struppen mit den Gemeinden Naundorf, Weißig und Thürmsdorf und in Rosenthal-Bielatal, immer im Rahmen unserer Kapazität.


Im Bereich der Wundversorgung sehen wir einen besonderen Schwerpunkt. Daher haben alle unsere Pflegefachkräfte eine zusätzliche Ausbildung  im 

Wundmanagement.





KONTAKT

Pflegedienst Viola Schäd GmbH

Cunnersdorfer Str. 31 A

01824 Gohrisch

Telefon: 03502 1593346

Fax:  035021 593348

 

E-Mail: info@pflegedienst-viola-schaed.de

Zum Kontaktformular

LEISTUNGEN



  • Behandlungspflege: Die Leistungen der Behandluungspflege werden auf der Grundlage einer ärztlichen Verordnung erbracht und in der Regel von der Krankenkasse finanziert. Der Patient hat lediglich die üblichen Zuzahlungen an die Krankenkasse zu leisten.                                                                                                               

          Wir sind Ihnen gern bei der Beantragung der Zuzahlungsbefreiung behilflich.

  • Grundkrankenpflege: Die Leistungen der Grundkrankenpflege (wie Körperpflege, Bett richten, lagern...) und Hauswirtschaft können bei Vorliegen einer ärztlichen Verordnung im Falle einer schweren Erkrankung von der Krankenkasse finanziert werden, bei Vorhandensein eines Pflegegrades von derPflegekasse. Natürlich können Sie alle Leistungen auch als Selbstzahler in Anspruch nehmen.               

Die Höhe des von der Pflegekasse finanzierten Betrages richtet sich nach dem festgestellten Pflegegrad.     Ab  Pflegegrad 2 gibt es die Möglichkeit der Kombileistung, das heist die prozentuale Kombination von Sachleistung und Pflegegeld.


Die stundenweise Anwesenheit einer Pflegekraft ist im Rahmen des Entlastungsbetrages bei Vorliegen         eines  Pflegegrades möglich.

  • Hausnotruf: Für den Notfall ist die Installation eines Hausnotrufgerätes möglich, dieses wird vor das Festnetztelefon geschaltet und im Notfall kann per Handsender ein Notruf an eine Notfallzenztrale abgesetzt werden. Die geschulten Mitarbeiter der Notfallzenztrale entscheiden dann, ob der Rettungsdienst gerufen werden muss oder die Angehörigen oder der Pflegedienst.
  • Beratung: Wir führen die viertel- bzw. halbjährlich notwendigen Beratungsbesuche für Pflegebedürftige durch, die von ihren Angehörigen gepflegt werden.

Stellenangebot

Derzeit gibt es bei uns keine freien Stellen.

Bilder

Notdienste

In medizinischen Notfällen rufen Sie bitte die 112 an, wenn Sie einen ärztlichen Hausbesuch benötigen außerhalb der Sprechstunden Ihres Hausarztes,

wählen Sie bitte die 116117.


Für pflegerische Notfälle sind wir für unsere Pflegebedürftigen unter der Handynummer, die auf dem Deckblatt der Dokumentationsmappe steht, erreichbar.

ANFRAGE

Bitte Häkchen setzen